BHKW

Unter einem Blockheizkraftwerk (BHKW) wird eine modulare Anlage verstanden, die durch die Methode der Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen und somit eine effiziente Alternative zu traditionellen Heizwerken darstellen kann. Blockheizkraftwerke stimmen die benötigte Endproduktion individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ab.

 

Kommt es nichtsdestotrotz zu einer Überproduktion, kann Strom in das öffentliche Stromnetz eingespeist und von Ihrem Energieversorger mit circa 10 Cent pro Kilowattstunde vergütet werden. Doch gewährleisten Blockheizkraftwerke, neben einer Unabhängigkeit von traditionellen Energiequellen und Kosteneinsparungen, auch eine Schonung der Energieressourcen.

Blockheizkraftwerke lohnen sich auch privat

Beim Neubau oder einer kompletten Sanierung eines Einfamilienhauses ist die Frage der Energieversorgung einer der wichtigsten Punkte. Immer mehr Bauherren setzen auf die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung. Blockheizkraftwerke für ein Einfamilienhaus nutzen diese Technik. Dabei wird mit einem Energieträger sowohl Wärme als auch elektrischer Strom gewonnen. Doch Blockheizkraftwerke für ein Einfamilienhaus entfalten nur unter bestimmten Bedingungen ihr volles Potenzial.

Haben Sie Fragen?

Georg-Viktor-Str. 33

31812 Bad Pyrmont

Telefon: +49 5281 10191

E-Mail: info@ihr-energieteam.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kunde & Klinge - Ihr Energieteam GmbH & Co.KG